Verlag

Verlag Poller Contemporary

Buchdeckel – Inhalt

Thomas Poller
Erhard Junghans 1. Januar 1823 – 9. September 1870 - Zum Gedenken an seinen 200. Geburtstag. Die abgebrochene Säule, ergänzt durch biographische Anmerkungen



Diese kleine Schrift entstand aus Anlass des 200. Geburtstages von Erhard Junghans.

Sein Leben und das Wirken von Erhard Junghans für seine Familie, für Schramberg und weit über die Fünf-Täler-Stadt hinaus, wurden bereits durch verschiedene andere Autorinnen und Autoren gewürdigt. Zur Ergänzung finden in dieser kleinen Schrift einige biographische Anmerkungen aus der neueren Forschung Erwähnung. Sie betreffen insbesondere die Jahre ab 1855 bis zur Firmengründung 1861 und die Zusammenarbeit mit seinem Schwager Jakob Christoph Zeller-Tobler. Weitere biographische Hinweise betreffen die Weiterführung der Firma durch Luise Dorothea Junghans-Tobler nach 1870.
Sie beschreibt weiter, wie es zur Entdeckung der verlorengegangen und nun wieder rekonstruierten abgebrochenen Säule kam, die Teil seines Grabmals von 1870 war und von seiner Frau Luise Dorothea Junghans-Tobler gestiftet wurde.

Januar 2023, Verlag Poller Contemporary
58 Seiten, 21 x 14,8 cm

Softcover Ausgabe 16,80 € (D) (einschl. 7% MwSt.)
Erhältlich im Buchhandel
ISBN 978-3-9823785-5-8, 9783982378558